Trans*Inter*Beratung: Wie wir arbeiten

Alle unsere Berater_innen leben selbst trans- oder intergeschlechtlich und haben eine projektinterne Ausbildung durchlaufen. Denn wir glauben nicht, dass medizinische und andere Fachleute besser über uns Bescheid wissen als wir selbst. Wir lehnen medizinische Sichtweisen ab, die vielfältige Geschlechterkonzepte als Krankheiten definieren. Wir setzen uns dafür ein, dass Trans- und Intergeschlechtlichkeit als selbstbestimmte Lebensweisen verstanden und respektiert wird.

Als Ratsuchende_r finden Sie hier Beratung auf Augenhöhe. Von Menschen, die persönlich mit dem Thema verbunden sind, die über aktuelle Informationen verfügen und von denen Sie als Expert_in Ihres eigenen Lebens ernst genommen werden.

–> Wie wir arbeiten
–> Unser Beratungsangebot
–> Mitmachen